zfs Pool Informationen

Diesen Abschnitt werde ich sehr kurz abhalten da dieser nur ein paar Informationen enthalten soll wie man den aktuellen Status seiner Speicherpools in zfs abfragen kann. Alle weiteren Details bitte einfach aus den entsprechenden Manuals entnehmen. In der Regel sollte man sein Setup auf der Maschine kennen. Wenn man aber die aktuelle Pool-Auslastung anzeigen möchte oder zfs ein wenig bei seiner Arbeit zuschauen möchte kann mit den folgenden Befehlen sicherlich etwas anfangen.

Anmerkung: In Teilen können die Bildschirmausgaben variieren. Mein zfs Setup ändert sich aktuell auch noch häufiger als man das im normalen Betrieb annehmen würde. Wenn also hier die Festplatten eine andere Namensgebung besitzen dann liegt es daran, daß ich auch bestrebt bin meine Installation soweit anzupassen wie ich es mir vorstelle. Und da man ständig Erfahrungen dazu bekommt gibt es entsprechende Änderungen 🙂

Die folgende Ausgabe sollte relativ Selbstsprechend sein. Wir sehen hier den Festplattenpool „raid1p1“ (bestehend aus: 2x 1.8 TB + 2x 1.8 TB jeweils als Spiegel mit einer Gesamtkapazität von 3.62 TB) mit seinem gespiegelten ZIL-Log und die beiden L2ARC-Festplatten.

[trinitron ~]$ zpool list -v
NAME                    SIZE  ALLOC   FREE    CAP  DEDUP  HEALTH  ALTROOT
raid1p1                3.62T  1.51T  2.12T    41%  1.00x  ONLINE  -
  mirror               1.81T  1.29T   539G         -
    ada6                   -      -      -         -
    gpt/zfsmirror-0-d      -      -      -         -
  mirror               1.81T   226G  1.59T         -
    gpt/zfsmirror1-1       -      -      -         -
    gpt/zfsmirror1-2       -      -      -         -
  mirror               5.84G   296K  5.84G         -
    gpt/zfslog1            -      -      -         -
    gpt/zfslog2            -      -      -         -
cache                      -      -      -      -      -      -
  gpt/zfscache1         106G   639M   105G         -
  gpt/zfscache2         106G   635M   105G         -

Der Befehl „zpool iostat -v“ bietet sich an um die aktuellen Zugriffe im Pool zu betrachten. Ruft man den Befehl mit einer zusätzlichen Zahl als Interval auf wird die Ausgabe bis zum Abbruch wiederholt.

[trinitron ~]$ zpool iostat -v
                          capacity     operations    bandwidth
pool                   alloc   free   read  write   read  write
---------------------  -----  -----  -----  -----  -----  -----
raid1p1                1.51T  2.12T      0     22      0  50.4K
  mirror               1.29T   539G      0      8      0  17.9K
    ada6                   -      -      0      7      0  18.7K
    gpt/zfsmirror-0-d      -      -      0      7      0  18.7K
  mirror                226G  1.59T      0     14      0  32.5K
    gpt/zfsmirror1-1       -      -      0      7      0  33.3K
    gpt/zfsmirror1-2       -      -      0      7      0  33.3K
logs                       -      -      -      -      -      -
  mirror                296K  5.84G      0      0      0      0
    gpt/zfslog1            -      -      0      0      0      0
    gpt/zfslog2            -      -      0      0      0      0
cache                      -      -      -      -      -      -
  gpt/zfscache1         639M   105G      0      0      0  2.60K
  gpt/zfscache2         635M   105G      0      0      0      0
---------------------  -----  -----  -----  -----  -----  -----

Letzte Beiträge